Viel Arbeit gab es in den letzten Wochen für die ehrenamtlichen Helfer.

Einsatz

                                                                                                                                 Foto: DRK OV Wetter (Ruhr)

Hier sehen Sie eine kurze Zusammenfassung der abgeleisteten Dienste und Einsätze.

Zum Hagener Triathlon am 25.05. unterstützten wir die Kameraden des DRK - Vorhalle mit einem Rettungswagen.

Am 28. 05. Wurde der erweiterte Rettungsdienst des Ennepe – Ruhr – Kreises alarmiert.

Da eine Vielzahl von Notfällen bei der Leistelle aufliefen, wurden die ehrenamtlichen Kräfte zur Unterstützung alarmiert.

Das DRK Wetter besetzte einen Rettungswagen mit 2 Helfern.

Einmal mußte das Fahrzeug zu einem Notfall ausrücken.

Der Einsatz dauerte 2,5 Stunden.

Das DRK Wetter unterstützte während der Herdecker Maiwoche die Kameraden aus Herdecke.

Der eingesetzte Rettungswagen musste auch hier einige Transporte übernehmen.

Zeitgleich zur Maiwoche waren 2 Helfer am 30. und 31. Mai mit dem 2. Rettungswagen des Ortsvereines in Hattingen beim Altstadtfest eingesetzt. Auch hier kam es zu mehreren Notfalleinsätzen und Transporten.

Am 04.06. schlugen die Funkmelder des DRK Wetter Alarm.

In Herdecke war es zu einem Unfall mit mehreren Verletzten gekommen (siehe Pressebericht Feuerwehr Herdecke).

2 Helfer besetzten einen Rettungswagen und sicherten den Schutz der Wetteraner Bürger.

Nach 2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder aufgelöst werden.

Vom 06.06. – 08.06. betreuten die Helfer das Pfingstturnier des TUS Esborn.

Am 15.06. unterstützten wir die Herdecker Kameraden bei der Kanuregatta.

Am 18.06. unterstützten 2 Helfer die Kameraden aus Bochum beim Sommerfest der Ruhruniversität.

Am 21.06. betreuten wir mit 5 Helfern das Public Viewing der Werbegemeinschaft Wengern auf dem Roten Platz.

Vom 27.06. - 30.06. unterstützten mehrere Helfer und ein Rettungswagen die Kameraden aus Gevelsberg bei der Gevelsberger Kirmes.

Unser Dank gilt natürlich auch hier den Auswärtigen Kameraden, die uns bei unseren Diensten in Wetter unterstützt haben.